Lindauer Bürger sollen nur mit dringenden Anliegen ins Amt kommen

21.12.2020 Lindau (Bodensee). Bürger- und Rechtsamt: Persönlicher Besuch nur aus triftigem Grund.

Angesichts der hohen Infektionszahlen bittet die Stadtverwaltung Lindau alle Bürgerinnen und Bürger, ab sofort nur noch mit absolut dringenden Anliegen ins Bürger- und Rechtsamt zu kommen.

Dringend bedeutet, dass das entsprechende Anliegen nicht bis zum 11. Januar 2021 warten kann.

Für einen persönlichen Besuch im Bürger- und Rechtsamt müssen triftige Gründe vorliegen. Vor diesem Hintergrund behält sich die Stadtverwaltung vor, Bürgerinnen und Bürger mit aufschiebbaren Anliegen zu bitten, erst im neuen Jahr zu kommen.

Die Öffnungszeiten im Bürger- und Rechtsamt bleiben bestehen.

Die Stadtverwaltung bittet die Lindauer Bürgerinnen und Bürger in diesem Zusammenhang um Solidarität und Rücksichtnahme im Allgemeinen, aber auch gegenüber den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiterin des Bürgerbüros.

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar