Otto Göppel wird Vorsitzender des Bayerischen Gemeindetags

2.6.2014 Landkreis Unterallgäu. Otto Göppel, Bürgermeister von Babenhausen, ist der neue Vorsitzende des Bayerischen Gemeindetags, Kreisverband Unterallgäu.

Er tritt die Nachfolge des Buxheimer Bürgermeisters Werner Birkle an, der sich nicht mehr zur Wahl stellte. Zur konstituierenden Sitzung des Kreisverbandes trafen sich die Unterallgäuer Bürgermeister jüngst im Landratsamt Unterallgäu.

In der Sitzung wurden auch die ausscheidenden Bürgermeister verabschiedet. Einige davon waren 18 Jahre oder länger im Amt und wurden deshalb von Landrat Hans-Joachim Weirather ausgezeichnet: Für 18 Jahre im Amt erhielten Michael Botzenhart (Ungerhausen), Arthur Dorn (Lautrach), Winfried Prinz (Kronburg) und Herbert Rabus (Lachen) die Verdienstmedaille in Bronze. Nach 24 Jahren ausgeschieden sind die Bürgermeister Peter Lessmann (Pleß) und Bernd Schäfer (Ottobeuren). Sie wurden mit der Landkreisnadel in Silber geehrt.

Weirather zeichnete zudem amtierende Bürgermeister aus: Anton Schwele (Rammingen) und Robert Sturm (Ettringen) erhielten die Landkreisnadel in Bronze für 18 Jahre im Amt. Für seine 24-jährige Dienstzeit als Bürgermeister erhielt Karl Fleschhut (Wolfertschwenden) die Landkreisnadel in Silber: Die Landkreisnadel in Gold – für 30 Jahre im Amt – bekamen Martin Heinz (Hawangen) und Alfons Weber (Markt Rettenbach).

Weirather dankte den Bürgermeistern für ihr Engagement und erinnerte zudem an den im vergangenen Jahr verstorbenen Bürgermeister der Gemeinde Benningen, Meinrad Bernhard. Er wäre heuer ebenfalls 30 Jahre im Amt.

Nach den Ehrungen wählte der Kreisverband einen neuen Vorstand. Werner Birkle, Bürgermeister von Buxheim und bislang Vorsitzender des Verbandes, kündigte an, sich nicht mehr zur Wahl zu stellen. Zu seinem Nachfolger wurde Otto Göppel, Bürgermeister des Marktes Babenhausen, gewählt. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wählten die Unterallgäuer Bürgermeister Johannes Ruf, Bürgermeister von Tussenhausen. Als Beisitzer wurden gewählt: Marlene Preisinger (Unteregg), Hermann Lochbronner (Kirchheim), Alfons Weber (Markt Rettenbach), Bernhard Kerler (Bad Grönenbach) und Franz Abele (Legau).

Zum Abschied überreichte Landrat Weirather dem bisherigen Kreisverbandsvorsitzenden Birkle ein Präsent. Birkle hatte das Amt des Vorsitzenden seit 1996 inne.

WERBUNG: