Rätsel in der Unterallgäuer Umweltzeitung: Gewinner freuen sich über Preise

29.4.2015 Landkreis Unterallgäu. Wie viel Biomüll wurde 2014 pro Einwohner im Unterallgäu erfasst? Diese Frage war für die Gewinner des Preisrätsels in der diesjährigen Umweltzeitung des Landkreises kein Problem.

Mit 26,56 Kilogramm kreuzten sie nicht nur die richtige Antwort an, sondern freuten sich nun auch über einen von mehreren Preisen.

Im Rahmen einer kleinen Feier im Landratsamt wurden die Gewinne jetzt vergeben. Edgar Putz, Leiter der Kommunalen Abfallwirtschaft, gratulierte Sigrid Raddatz aus Mindelheim zum Hauptpreis, einem Smartphone. Damit könne sie sich nun die Unterallgäu-App herunterladen und so ständig auf dem Laufenden bleiben, sagte Putz. Johann Reger, ebenfalls aus Mindelheim, gewann ein Tablet.

Sonja Pfandzelter aus Siebnach und Maria Hefele aus Dietershofen bekommen die Biotonne ein Jahr lang gratis.

Das Gewinnspiel fand zum 25-jährigen Jubiläum der Umweltzeitung statt. Die Gewinner wurden aus mehr als 400 Einsendungen gezogen.

WERBUNG: