Schlägereien in Kempten

Donnerstag, 7. April 2022

7.4.2022 Kempten (Allgäu). Eine zunächst verbale Auseinandersetzung zwischen einem 21-jährigen Gast und einem 28-jährigen Mitarbeiter eines Spielcenters endete am Donnerstagmorgen in wechselseitigen Schlägen, wodurch beide Personen leicht verletzt wurden.

Die Hintergründe des Streits sind derzeit noch unklar und Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Weiterhin hielten sich am Mittwochabend mehrere Personen auf Parkbänken in einem Wohngebiet im Stadtteil Haubenschloß auf.

Nachdem sich ein 37-jähriger Anwohner über den Gesprächs-Lärm der Gruppe beschwert hatte, griff er unvermittelt einen 19-Jährigen am Kragen und stieß ihn gegen den Kopf. Dieser wurde hierdurch leicht verletzt.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Gegen den 37-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

(PI Kempten)

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar