Straßensperrung wegen Arbeiten an Wasserleitung in Memmingen ab 25.3.2019

20.3.2019 Memmingen. Königsgraben ab 25. März zwischen Illerstraße und Zufahrt zur Tiefgarage Stadthalle für etwa drei Wochen gesperrt – Halteverbot in der Illerstraße.

Die Beschilderung für die Sperrung liegt bereits auf der Verkehrsinsel zwischen Königsgraben (links) und Illerstraße bereit. Ab Montag, 25. März 2019, wird der Königsgraben in Richtung Süden wegen Arbeiten an Wasserleitungen für etwa drei Wochen gesperrt.

Der Memminger Königsgraben muss ab Montag, 25. März 2019, wegen umfassender Arbeiten an der Wasserleitung zwischen der Einmündung Illerstraße und der Zufahrt in die Tiefgarage Stadthalle in Fahrtrichtung Süden gesperrt werden. In die Gegenrichtung kann der Verkehr ungehindert fließen. Die Stadtwerke Memmingen arbeiten an der Versorgungsleitung anliegender Anwesen. Die Arbeiten werden etwa drei Wochen dauern und sollen voraussichtlich bis 12. April 2019 abgeschlossen sein.

Die Durchfahrt des Königsgrabens wird zwischen Illerstraße und der Tiefgaragenzufahrt einseitig komplett gesperrt. Der Verkehr wird über die Illerstraße – Roeckstraße – Dr.-Berndl-Straße – Buxacher Straße umgeleitet. Die Ausfahrt aus der Tiefgarage Stadthalle ist in beide Richtungen möglich. In der Illerstraße gilt während der Baumaßnahme beidseitig Halteverbot.

Die Beschilderung für die Sperrung liegt bereits auf der Verkehrsinsel zwischen Königsgraben (links) und Illerstraße bereit. Ab Montag, 25. März 2019, wird der Königsgraben in Richtung Süden wegen Arbeiten an Wasserleitungen für etwa drei Wochen gesperrt. (Foto: Alexandra Wehr/ Pressestelle Stadt Memmingen)
WERBUNG: