Trunkenheitsfahrten in der Mai-Nacht 2022

Sonntag, 1. Mai 2022

1.5.2022. Am Abend des 30.4.2022 unterzogen Beamte der PI Mindelheim einen 55-jährigen Autofahrer auf der B16 einer allgemeinen Verkehrskontrolle.

Die eingesetzten Beamten stellten bei dem Mann deutlichen Alkoholgeruch fest, woraufhin ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt wurde. Dieser ergab einen Wert von mehr als 0,5 Promille. Die Beamten unterbanden die Weiterfahrt und den Mann erwarten nun eine Anzeige sowie ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro.

KAMMLACH. Kurze Zeit später hielten die Beamten bei einer weiteren Verkehrskontrolle einen 22-jährigen Mann an. Dieser war zuvor mit überhöhter Geschwindigkeit durch eine Ortschaft gefahren, weshalb die eingesetzten Beamten auf ihn aufmerksam wurden.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Bei einem freiwilligen Atemalkoholtest wiesen sie dem jungen Fahrer eine Atemalkoholkonzentration von über 1,1 Promille nach. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

(PI Mindelheim)

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar