Vollsperrung der Bolsterlanger Steige ab 8.9.2021

Mittwoch, 8. September 2021

6.9.2021. Wie bereits angekündigt, wechselt die Baumaßnahme „Kreisstraße OA 5 (Ausbau der Bolsterlanger Steige)“ ab dem 8.9.2021 noch einmal in einen „Vollsperrungsmodus“.

In dieser Vollsperrungsphase wird die Asphaltdeckschicht eingebaut.

Die großräumige Umleitung über Ofterschwang und die B19 bleibt auch für diesen Schritt unverändert.

Die Vollsperrung wird voraussichtlich am 13.9.2021 enden und für weitere Arbeiten anschließend wieder auf eine halbseitige Sperrung (mit Ampel) zurückgebaut.

Ab diesem Zeitpunkt kann die Baustelle dann wieder in beiden Fahrtrichtungen passiert werden.

Die halbseitige Sperrung wird voraussichtlich bis zum 1.10.2021 andauern.

Die Anfahrt von Hirtenstein und der Fachklinik Hirtenstein wird,
am 8.9. nur von Bolsterlang her möglich sein (Deckenbau von Aumühle bis Hirtenstein),
am 9.9. nicht möglich sein (Deckenbau Hirtenstein – Abzweig Sonderdorf, Zufahrt Hirtenstein) und
am 10.9. nur von Fischen/Obermaiselstein her möglich sein (Deckenbau in Anschlussbereichen)

Fußgänger und Radfahrer werden weiterhin wie bisher örtlich umgeleitet

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar