19.11.2022 – Vollzug eines internationalen Haftbefehls in Bruck

20.11.2022 Salzburg (Österreich). Am Nachmittag des 19. November 2022 nahmen Polizisten in Bruck einen 34-jährigen Ukrainer fest, da nach diesem Mann, aufgrund mehrerer schwerer Betrüge in der Ukraine mit einer Schadenssumme von über 6 Mio. Euro, gefahndet wurde.

Die Polizeistreife führte routinemäßige Lenker- und Fahrzeugkontrollen auf der Pinzgauer Straße (B311) durch, wobei sie unter anderem einen Pkw anhielten, in dem sich drei Erwachsene und ein Kind befanden.

Auch beim Beifahrer, dem gesuchten Ukrainer, wurde eine Personenkontrolle durchgeführt. Dabei stellte die Polizeistreife fest, dass gegen den 34-Jährigen ein aufrechter internationaler Haftbefehl besteht.

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

Nach seiner Festnahme wurde der Mann, nach Anordnung der Staatsanwaltschaft Salzburg, in die Justizanstalt Salzburg überstellt.

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar