2.11.2022 – Geschwindigkeitsmessung auf der B12

3.11.2022 Germaringen. Am Mittwochabend war ein 54-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Ostallgäu zu schnell auf der B12 unterwegs.

Er überholte ein ziviles Videofahrzeug der Polizei und gab dann Gas.

Eine Berechnung ergab dann eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 182 km/h. Dann überholte der Pkw-Fahrer noch im Überholverbot einen anderen Pkw.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

Den Fahrer erwarten nun ein Bußgeld von insgesamt 1.450 Euro, zwei Punkte im Fahreignungsregister und ein Fahrverbot von drei Monaten.

(VPI Kempten)

WERBUNG:

Schreibe einen Kommentar