“Geschichten aus Niederbayern – Rund um Arnstorf” 6.7.2014

6. Juli 2014
19:00

“Geschichten aus Niederbayern – Rund um Arnstorf” am Sonntag, 6.7.2014, um 19:00 Uhr im Bayerischen Frensehen

Tief in Niederbayern, im Dreieck zwischen Landau, Vilshofen und Eggenfelden, liegt der Markt Arnstorf. Keine Autobahn führt hier vorbei und keine Bundesstraße nach Arnstorf hinein.

Beschaulicher und ruhiger kann das Leben nirgends sein als in dieser Abgeschiedenheit, möchte man meinen. Aber das täuscht.

Schon im 17. Jahrhundert wurde der berühmte Kaisersaal im Oberen Schloss von Arnstorf ausgemalt, nach dem Vorbild der Galeria Farnese in Rom. Weil Kaiser Karl VII. für einen Tag hier residieren wollte. Und heute entstehen in Arnstorf die Innenauskleidungen von Museen und Flughäfen weltweit, von London bis Hongkong und Shanghai.

Auch an der Gestaltung des Plenarsaals im Berliner Reichstag war das Arnstorfer Unternehmen beteiligt. Meinhard Prill hat sich umgesehen in Arnstorf und Umgebung.

“Geschichten aus Niederbayern – Rund um Arnstorf” am Sonntag, 6.7.2014, um 19:00 Uhr im Bayerischen Frensehen

WERBUNG: