“Schloss Linderhof und die königliche Bergromantik” 10.6.2014

10. Juni 2014
17:00

“Schloss Linderhof und die königliche Bergromantik” am Dienstag, 10.6.2014, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Er speiste königlich, mindestens sieben Gänge, und doch zelebrierte er immer nur ein “Dinner for one”.

Er brach in homerisches Gelächter aus, wenn sein Pferd das servierte Menü nicht mochte, und nur das Echo der Berge stimmte in sein Lachen mit ein. Er war ein wirklicher Märchenprinz – und doch der einsamste Mensch im ganzen Königreich Bayern. Ludwig II. hat sich eine märchenhafte Welt erschaffen, die man schillernder als in Linderhof nirgends erleben kann.

Er ist gerade mal 33 Jahre alt, da sind königliche Villa und Landschaftsgarten von Linderhof bereits vollendet. Die Göttin der Liebe und Amor, ihr kleiner Begleiter, sind allgegenwärtig in dem verwunschenen Schlösschen in den Bergen. Der König war verliebt, das steht fest.

Es ist jedoch nicht ganz klar in wen oder was.

Filmautorin Gertraud Dinzinger erzählt vom Leben Ludwigs im Schloss, von seinen Träumen und seinen Vorstellungen. Neben all den sinnstarken Bezügen zu den Opern von Wagner, zu den Märchen aus 1001 Nacht, dem Einsatz der ersten Dynamos, Scheinwerfer und Batterien kommt auch die Begeisterung der Gründerzeit zur romantischen Landschaftsbeleuchtung zur Sprache und des Königs Liebe zu den bayerischen Bergen und seinen Bewohnern.

“Schloss Linderhof und die königliche Bergromantik” am Dienstag, 10.6.2014, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

WERBUNG: