“Unter unserem Himmel: Junge Instrumentenbauer” 10.8.2014

10. August 2014
19:00

“Unter unserem Himmel: Junge Instrumentenbauer” am Sonntag, 10.8.2014, um 19:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

In der Geigenbauschule Mittenwald absolvieren vor allem Streich- und Zupfinstrumentenbauer ihre Lehrzeit. Seit fünf Jahren ist es hier auch möglich, die Ausbildung zum Blechblasinstrumentenbauer zu machen.

Der Gitarrenbauer Roland Metzner hat ebenfalls in Mittenwald gelernt. Seine Werkstatt hat er in einem Hof in der Nähe des kleinen Ortes Wall bei Miesbach. In regelmäßigen Abständen verwandelt er sie in einen kleinen Konzertraum, in dem ausgewählte Gitarristen ihr Können unter Beweis stellen.

Ein paar Kilometer weiter ist die Werkstatt des Geigenbauers Andreas Waldschütz. Auch er war in der Geigenbauschule Mittenwald und hat sich anschließend selbstständig gemacht. Neben dem Bau neuer Geigen nimmt das Reparieren einen Großteil seiner Arbeitszeit ein. Als versierter Zitherspieler bekannt, sammelt er alte Zithern, die er wieder spielbar macht.

Aus Brannenburg kommt der 23-jährige Blechblasinstrumentenbauer Sebastian Schwaiger, der seine Werkstatt neben dem elterlichen Hof in einem Häuschen eingerichtet hat. Er hat das Handwerk von seinem Großonkel gelernt und mittlerweile auch den Kundenstamm von ihm übernommen. Die drei Instrumentenbauer beschreiben ihre unterschiedlichen Wege zu diesem besonderen Handwerk, in dem man sich heute vor allem gegenüber der maschinellen Fertigung großer Firmen durchsetzen und sich einen eigenen Namen machen muss.

“Unter unserem Himmel: Junge Instrumentenbauer” am Sonntag, 10.8.2014, um 19:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

WERBUNG: